Home | english  | Impressum | Datenschutz | KIT

Jahreskolloquium 2017

Das jährliche Jahreskolloquium fand in diesem Jahr am 18. Dezember statt.
In seiner Ansprache fasste Professor Kröger die wichtigen Ereignisse des Instituts im Jahr 2017 zusammen:

 

  JK_1


  • Drei unserer Mitarbeiterinnen erwarben nach erfolgreichen Promotionen die Doktortitel.
  • Die Zahl der laufenden Projekte stieg von 6 auf 10 an, wobei der größte Anteil durch Drittmittelprojekte (50%) vom BMBF finanziert wird.
  • Trotz der geringen Mitarbeiterzahl konnten ca. 190 mündliche und schriftliche Prüfungen abgenommen werden.
  • Die Zahl der betreuten Abschlussarbeiten ist im Vergleich zum Vorjahr von 15 auf 18 leicht angestiegen.
  • Die Zahl der betreuten Seminare, Proseminare und Praktika ist gegenüber dem Jahr 2016 um 60 % gewachsen.
Anschließend bedankte sich Prof. Kröger ganz herzlich bei jedem einzelnen seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ein paar persönlichen Worten und lobte die erfolgreiche Zusammenarbeit im zu Ende gehenden Jahr 2017.

 

JK_2 

 

Danach fand die spannende zweistündige Stadtrallye für Mitarbeiter und Hiwis statt. Trotz unsicherer Wetterlage traten die MitarbeiterInnen des Instituts in 3 Teams gegeneinander an. Im Bereich um Marktplatz und Schlossvorplatz mussten Aufgabenpunkte abgelaufen und dort Aufgaben 4 verschiedener Schwierigkeitsgrade gelöst werden. Nach ca. 7 gelaufenen Kilometern wurde das beste Team gekürt. Den anschließenden Glühwein hatten sich alle verdient.

 

  JK_3

 

Am Abend trafen sich die Institutsmitglieder und ihre Partner auf Einladung des Institutsleiters im Kaminzimmer des Gastdozentenhauses zur gemütlichen Abendveranstaltung.