Institut für Anthropomatik und Robotik (IAR) - Intelligente Prozessautomation und Robotik (IPR)

Dr. Niels Dehio auf Forschungsreise in Montpellier

  

IAR-IPR-Mitarbeiter Dr. Niels Dehio hat den KHYS Research Travel Grant erhalten. Aufgrund seiner hervorragenden Forschungsergebnisse war er mit seiner Bewerbung auf den sechs-monatigen Auslandsaufenthalt erfolgreich.

Dr. Dehio wird am renommierten Institut CNRS-UM LIRMM bei Prof. Abderrahmane Kheddar in Montpellier (Frankreich) an sicherer Roboterregelung mittels taktil-kapazitiver Näherungssensoren forschen. Diese Sensoren werden zukünftig in Szenarien der Mensch-Roboter Kollaboration, beispielsweise im „Industrie 4.0“ Kontext, wichtige Daten liefern um die Sicherheit des Menschen zu gewährleisten.

Der Austausch stärkt auch die internationale Rolle des KIT-IAR-IPR und soll die langfristige Kooperation beider Institute zur Folge haben. Das IAR-IPR wünscht Herrn Dehio eine gute Reise.