Home | english  | Impressum | Datenschutz | KIT

ROBOSHIELD und CyberProtect auf dem Hightech Summit Baden-Württemberg

IPR-Mitarbeiter Tom Huck stellte am 23.09.19 das Projekt "ROBOSHIELD" auf dem Hightech Summit Baden-Württemberg vor.

 

Hightech_Summit

Tom Huck

 

Das Projekt beschäftigt sich mit dem Thema Sicherheit in modernen und vernetzten Produktionsanlagen. Hierbei wird die IT-Sicherheit, insbesondere aber die physische Sicherheit des Menschen, wie beispielsweise in der Mensch-Roboter-Interaktion, betrachtet. Auch das verwandte Projekt "CyberProtect", welches sich vorrangig mit IT-Sicherheit beschäftigt, war durch Mitarbeiter des Forschungszentrums Informatik (FZI) vertreten. Ziel beider Projekte ist es, kleine und mittlere Unternehmen, denen es auf diesen Gebieten mitunter an personellen Ressourcen mangelt, durch entsprechende Tools und Technologieangebote bei der Absicherung ihrer Produktionsanlagen zu unterstützen.
Der Hightech Summit ist ein Forum der Initiative "Wirtschaft Digital Baden-Württemberg". Er dient dem Erfahrungsaustausch zwischen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen, die sich mit neuen Technologien wie KI, Blockchain und vernetzten Systemen beschäftigen.
Die nächste Vorstellung der Projekte "ROBOSHIELD" und "CyberProtect" findet am 14. November 2019 auf dem Open-Lab Day am FZI in Karlsruhe statt. Weitere Infos und Anmeldung unter www.roboshield-bw.de.