Home | english  | Impressum | Datenschutz | KIT

Jonas Kiemel und Pascal Meißner organisieren TransLearn-Workshop auf der IEEE RO-MAN 2019 in Neu-Delhi

Am 17. Oktober veranstalteten unsere Mitarbeiter Pascal Meißner und Jonas Kiemel einen Workshop zum Thema "Transfer Learning" auf der IEEE International Conference on Robot & Human Interactive Communication 2019 (RO-MAN) in Neu-Delhi.

Die Konferenz stand unter dem Motto "Responsible Robotics and AI for the Real World".
Im Rahmen des Workshops wurde das vom BMBF geförderte Forschungsprojekt "TransLearn – Transfer von Roboterfähigkeiten: Von der Simulation zum Einsatz in der fertigenden Industrie und Lagerautomatisierung" vorgestellt.

Zusammen mit dem Roboterhersteller KUKA, dem Indian Institute of Technology Kanpur sowie Tata Consultancy Services erforscht das KIT im Rahmen des Projektes Methoden, welche die Übertragung von simulativ erlernten Roboterfähigkeiten auf reale Industrieroboter ermöglichen.

Zu den eingeladenen Rednern gehörten u.a. Prof. Mary-Anne Williams (University of Technology Sydney), Prof. Laxmidhar Behera (Indian Institute of Technology Kanpur) sowie Dr. Amit Pandey (Hanson Robotics).
Auch unser wissenschaftlicher Mitarbeiter Jonas Kiemel präsentierte seine neuesten Forschungsergebnisse im Rahmen eines Vortrags.

 

Ro_Man_TransLearn

Jonas Kiemel stellt seine Forschungsergebnisse über Sim-2-Real Transfer im Kontext industrieller Anwendungen vor.

 

Weitere Informationen zum Workshop sowie den eingereichten Papieren sind unter https://translearn.github.io zu finden.